Travel

Die Musical-Premiere des Disneys Der Glöckner von Notre Dame in Berlin

21. April 2017 1 Comment

Ich gehe für mein Leben gerne in die verschiedensten Muscials. Der König der Löwen, Tarzan oder auch Aladdin sind für mich absolute Musical-Highlights gewesen. Um so gespannter war ich, als ich erfahren habe, dass ich bei der Premiere des Musicals Disneys Der Glöckner von Notre Dame dabei sein darf! 🙂

Vorab sei gesagt, dass Disneys Der Glöckner von Notre Dame auch bei euch absolute Begeisterung Hervorrufen wird, auch wenn ihr keine Fans von Musicals oder kitschigen Disney Filmen seid! 🙂

Am 9 April ging es für mich auf die Premiere von Disneys Der Glöckner von Notre Dame nach Berlin. Das Musical spielt im wundervollen Stage Theater des Westens. Ein absolut prunkvolles Gebäude mit zauberhaften Kronleuchtern und einem Ambiente, dass einen direkt verzaubert.Zusammen mit einigen anderen Bloggern, die ebenfalls bei der Premiere dabei waren, ging es dann direkt über das Blitzlichgewitter des roten Teppichs. Für mich absolut ungewohnt. Aber doch irgendwie ein bezauberndes Erlebnis, bei einem Event dieses Ausmaßes dabei zu sein. Schließlich waren auch diverse Promis zu Gast, wie z.B. Le Floid, Kim Hnizdo von GNTM oder auch Julian F.M. Stöckel. Und ich Mitten drin! 🙂

Nach einigen Selfies und vielen tollen Gesprächen ging der Gong und die Premiere begann. Ein absolut imposanter Chor zog auf die Bühne ein und der Glockenturm von Notre Dame wurde mit absoluter Präzision vor meine Augen gezaubert. Ich wurde direkt in meine Kindheit zurück erinnert.

ESMERALDA & QUASIMODO – Sarah Bowden & David Jakobs – Photo by Johan Persson © Disney

Ich erinnere mich noch allzu gut, wie ich mit 6 Jahren zusammen mit meinem Bruder im Wohnzimmer saß und jeden Abend, immer und immer wieder den Glöckner von Notre Dame geschaut habe. Ich habe den Film abgöttisch geliebt und bin immer noch faziniert von der wunderbaren Geschichte über Toleranz, Liebe und Freundschaft.

QUASIMODO SWING – David Jakobs as Quasimodo – Photo by Johan Persson © Disney

Ich war im ersten Moment etwas verwirrtt, da das Musical in vielen Teilen vom Film abweicht. Allerdings passt die Inzenierung, die Idee und Stimmung, die das Musical wiederspiegelt wunderbar zu der neuen Storyline. Es hat mir einfach den Atem geraubt und mir immer wieder eine Gänsehaut verpasst. Der Chor, der sich direkt auf der Bühne befindet hat die Musik ganz wunderbar untermalt und die Gesänge geradezu episch gemacht. Da kann man an vielen Stellen gerne mal eine Träne verdrücken.Hier könnt ihr euch einen kleinen Eindruck machen, wie wunderbar Disneys Der Glöckner von Notre Dame von Stage Entertainment umgesetzt worden ist:

Absolut wunderbar, findet ihr nicht auch? Ich kann es kaum erwarten, bis es den Soundtrack hierzu auf CD gibt. Denn die brauche ich dringend. 🙂

Ich kann euch also nur empfehlen, die Chance zu nutzen und das Musikal im Stage Theater des Westens zu sehen, solange es dort noch läuft. Mehr über das Musical erfahrt ihr übrigens hier.

Wart ihr bereits in einem Musical und seid ihr genauso vernarrt in Musicals wie ich? Ich freue mich auf eure Kommentare! 🙂

 

Eure Melika

 

Hinweis: Ich wurde kostenlos zu der Veranstalung der Premiere von Disneys Der Glöckner von Notre Dame eingeladen. Dies beeinflusst in keiner Weise meine Meinung oder den Inhalt meines Blog-Artikels.

You may also like

1 Comment

JENNY 20. Mai 2017 at 10:42 AM

Sehr coole Bilder!!

http://www.changeable-style.com

Reply

Leave a Comment